Heizung und Sanitärtechnik

Solar-Anlage


Mit einer Solar-Anlage Energiekosten sparen

Die Solar-Anlage ist eine Investition, mit der Sie langfristig viel Energie sparen können. Die Kollektoren werden auf dem Dach Ihres Hauses oder auf einem Nebengebäude installiert. Sie können die Warmwasseraufbereitung durch Sonnenenergie unterstützen lassen. Auch die Heizungsanlage kann je nach Leistung ganz oder teilweise über eine Solaranlage betrieben werden. Sie nutzen auf diese Weise nicht nur umweltschonende Erneuerbare Energien, sondern können die Kosten für die Energieausgaben effektiv reduzieren.

Wir beraten Sie umfassend zum Thema Solarenergie

Eine Solar-Anlage können Sie beim Neubau eines Hauses mit einplanen. Dies wird empfohlen und ist sogar notwendig, wenn Ihr Haus einen bestimmten Energiestandard erfüllen soll. Wenn Sie ein älteres Haus besitzen, müssen Sie nicht auf die Vorzüge einer Solar-Anlage verzichten. Informieren Sie sich über die umfassenden Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Heizungsanlage sanieren können. Ein neuer Heizkessel oder eine moderne Therme können mit einer Solar-Anlage kombiniert werden, die auch bei einem älteren Gebäude auf dem Dach Platz findet. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihre Heizkörper und die kompletten Leitungen erneuern. Für die Installation einer Solar-Anlage benötigen Sie eine moderne Heizung, die mit Solarthermie kombiniert werden kann. Wir beraten Sie gern vor Ort und zeigen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, die sich in Ihrem Haus für die Erneuerung der Heizungsanlage bieten.

Erneuerbare Energien sind zukunftssicher

Die Investition in Erneuerbare Energien macht sich schnell bezahlt. Die Kosten für Strom, Erdgas und Heizöl steigen Jahr für Jahr. Wenn Sie einen Teil Ihrer Heizungsanlage und die Warmwasseraufbereitung über eine Solar-Anlage betreiben, sparen Sie bares Geld, denn Ihre Rechnung für Strom und Gas beziehungsweise Heizöl reduziert sich umgehend nach der Installation Ihrer neuen Heizung. Solar-Anlage